Calocephalus brownii Silver Wire - Stacheldraht, Silberdraht Pflanze


Calocephalus brownii Silver Wire - Stacheldraht, Silberdraht Pflanze

Artikel-Nr.: He000311

Auf Lager
innerhalb 2 bis 7 Tagen lieferbar

3,75

Preis incl. MwSt. zzgl.Versand



Mögliche Versandmethoden: Versand DPD innerhalb Deutschland, Versand -Europaweit, DPD Zone 3

Ein  kleiner silbriger Strauch, der an Stacheldraht erinnert.  Sieht im Balkonkasten, Schale, Kübel sehr schön aus.

Behält Farbe und Form den ganzen Winter über.

Die Calocephalus bownii ist ein Korbblütler und die grün-gelben Blüten Körbchen erscheinen von Juli bis September.

Standort

Der Stacheldraht sollte auf alle Fälle sonnig und warm stehen. Auch halbschattige Lagen verträgt der Silberdraht, wenn er weniger Wasser bekommt. Calocephalus erreicht eine maximale Höhe von etwa 30 cm. Er lässt sich sowohl in Sommerbalkonkästen als auch in Winterbalkonkästen gut kombinieren, wenn die Kästen sonnig bis halbschattig stehen, ist der Phantasie keine Grenzen gesetzt, da die Pflanze sich sehr gutanpassen kann. Die Calocephalus ist zwar nicht winterhart, aber man sieht es ihr nicht an, weil sie auch in trockenem Zustand ihre Farbe behält. Trotzdem empfehlen wir es in Kombination mit Skimmien, Gaultherien und Heidepflanzen.

Pflege, Gießen und Düngen

Derr Stacheldraht ist sehr pflegeleicht, er liebt leicht feuchte Böden, aber keine Staunässe. Ein bis zwei Düngegaben pro Monat reichen im schon aus, deshalb sollte er nicht mit stark zehrenden Pflanzen zusammengepflanzt werden, wie z.B. Petunien. Zum Düngen kann man entweder Langzeitdünger verwenden, etwa 15 gr pro Pflanze unter die Erde mischen oder man düngt ein bis zwei Mal im Monat mit Flüssigdünger.

Calocephalus überwintern

Wie oben beschrieben ist die Pflanze nicht winterhart, obwohl er leichte Fröste bis -3°C gut übersteht.  Der Stacheldraht kann man aber bei 10 bis12°C im Wintergarten oder auf der Fensterbank überwintern. Im Frühjahr muss er dann aber bis auf etwa 10 cm heruntergeschnitten werden, damit er noch einmal schön silbrig austreibt.

Andere Verwendungsmöglichkeiten

Der Stacheldraht ist in der Floristik sehr begehrt, weil er sich nicht nur in der Adventszeit in Weihnachtsgestecken und Adventskränze gut verarbeiten lässt. Abgeschnitten behält er ja im Winter seine schöne silbrige Farbe. Sehr beliebt ist der Silberdraht auch bei Krippenbauern. Er lässt sich auch gut farblich besprühen, aber das ist auch Geschmacksache. 

Allgemeines

Der aus Australien stammende Calocephalus hat viele Namen. Als Gärtner bin ich froh, dass immer nur der älteste nachweisbare lateinische Name gilt, wenn sich die Forscher auch nicht immer einig sind. So heißt Calocephalus: Stacheldraht, Silberdraht, Stachelkörbchen, Bonanzagras, Geisterkraut, Wüstenkraut und in seiner Heimat Australien heißt die Pflanze übersetzt Kissenbusch. Der Stacheldraht besticht vor allem durch seine bizarre, silbrige Wuchseigenschaft die gute Kombinierbarkeit und die problemlose Pflege.

 

 

Weitere Produktinformationen

gelieferte Topfgröße 12 cm
Winterhart verträgt leichte Minus Temperaturen. Behält aber über Winter Farbe und Form.
Verwendung eignet sich gut für Winterbalkonkästen. Behält seine Form und farbe den ganzen Winter
Pflege Sandige Böden ,wenig Dünger
Wasserbedarf

wenig Wasserr

Standort absolut sonniger Standort
Pflanzenabstand In Winterbalkonkästen 15 cm
Blüte unscheinbar
Wuchshöhe in der Regel 20 cm. Bei Überwinterung bei 15° C bis 80 cm
Begleitpflanzen

Für Winterbalkonkästen gut geeignet. Myosotis, Bellis, Viola, Nazissen, Tulpen, Hyazinthen, bunte Blattpflanzen u. Gräser. Aber auch in Staudenbeeten sind sie sehr schön.

Heimat Australien
Familie Asteraceae Asterngewächse

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

 

Preis incl. MwSt. zzgl.Versand


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

 

Preis incl. MwSt. zzgl.Versand


Auch diese Kategorien durchsuchen: Bunte Blattpflanzen, Silberlaubige Pflanzen, Buntlaubige Balkonpflanzen