Christrosen-Helleborus

Christrosen

Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: WI000101

Die Christrose ist eine winterharte, immergrüne, robuste Staude.  Blüht normalerweise im Winter. Hier erhalten sie vorgetriebende, sehr schöne Christrosen, die schon ab Anfang Septemberber wie abgebildet blühen. Verwendbar für Innen und Außen. Als Balkonpflanze, Zimmerpflanze, für Garten  und auch Grab.

9,95 € *

Zur Zeit nicht lieferbar

Artikel-Nr.: WI000113

Sehr blütenreiche Christrosen-Sorte

Anspruchslose völlig winterharte Pflanze. Für Balkonkästen, Kübel, Schalen, Garten.

14,50 € *

Zur Zeit nicht lieferbar

Artikel-Nr.: WI000100

Die Pflanze ist ohne Laub, hat aber dafür unzählig viele Blüten , die sich wunderschön öffnen. reiche Blütenpracht im Winter.
Anspruchslose völlig winterharte Pflanze. Eignet sich auch als Zimmerpflanze in etwas kühleren Räumen. Sie produziert andauernd neue Blüten
 

16,50 € *

Zur Zeit nicht lieferbar

Artikel-Nr.: WI000106

Christrose Goldmarie hat besonders große Blüten.  ist winterhart, immergrün, robust. Blüte ab Ende Oktober bis in den Winter. Diese Christrosen Sorte bringt sehr viele schöne Blüten hervor.Verwendbar für Innen und Außen. Als Balkonpflanze, Zimmerpflanze, für Garten  und auch sehr gut als Grabbepflanzung.

Bevorzugt Schatten-Halbschatten.

13,95 € *

Zur Zeit nicht lieferbar

Artikel-Nr.: WI0001115

Sehr blütenreiche Christrosen-Sorte im Goldtopf. Blüht mitten im Winter. Anspruchslose, völlig winterharte Pflanze. Für Kübel, Schalen, Balkon, Terrasse, Garten. Im Garten kann Sie Jahrzehnte verweilen an einem halbschattigen bis schattigen Platz und wird von Jahr zu Jahr schöner.

24,50 € *

Zur Zeit nicht lieferbar

Artikel-Nr.: WI000116

Blühfreudige Christrose im großen 19 cm Topf. Blüht mitten im Winter. Anspruchslose, völlig winterharte Pflanze. Für Kübel, Schalen, Balkon, Terrasse, Garten.
Im Garten kann Sie Jahrzehnte verweilen an einem halbschattigen bis schattigen Platz und wird von Jahr zu Jahr schöner.

24,50 € *

Auf Lager
innerhalb 2 bis 7 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: WI000107

Diese Christrose ist eine winterharte, immergrüne, robuste Staude.Die Hauptblütezeit ist Januar bis März. Vorblüten  schon ab Ende Oktober. tolle rosa bis lila Blüten. Verwendbar für Innen und Außen. Für Kübel, Beet, Garten und auch Grabbepflanzung. Bevorzugt Schatten-Halbschatten. 

17,50 € *

Zur Zeit nicht lieferbar

Artikel-Nr.: WI000111

Christrose 'Cinnamon Snow'  sehr blühfreudig von weiß bis Zimt-rosa-farben.  ist winterhart, immergrün, robust. Blüte ab Noivember..Gerade zur kalten Jahreszeit zeigt die Christrose ihre ganze Blütenpracht. Bei halbschattigen Standort und guter Pflege können Christrosen sehr lange leben und und zunehmend prachtvoller werden.

 

25,50 € *

Zur Zeit nicht lieferbar

*

 

Preis incl. MwSt. zzgl.Versand


 

 

 

Standort -  wo geht es Christrosen am besten ?
 

Die sehr langlebige Christrose liebt einen nährstoffreichen sehr humosen Boden im Halbschatten unter Bäumen und Sträuchern. Große Hitze verträgt die Christrose, auch als Nieswurz bekannt, überhaupt nicht.  In Gruppen  ausgepflanzt bevorzugen Christrosen einen tiefgründigen leicht lehmhaltigen Boden.  Helleborus lässt sich gut mit Blumenzwiebel und Schattenstauden kombinieren.

 

Pflege der Christrosen
 

Einmal angewachsen brauchen Christrosen kaum noch Pflege. Der Boden um die Pflanzen herum sollte mit Mulch oder besser noch Laub bedeckt sein. Das fördert die Bodengare, denn einen lockeren, humosen, leicht lehmigen Boden ist für Christrosen lebensnotwendig. Nur dann vermehren sich die Helleborus, wie sie botanisch bezeichnet werden gut und bilden große Horste.

Den Blättern und Blüten kann auch der kälteste Frost nichts anhaben. Töpfe die im Freien stehen sollte man vor Frost schützen, indem man sie mit Noppenfolie o.ä.  ummantelt. In Topf sollt man darauf achten, dass Sie keiner Staunässe ausgesetzt sind. Unter der Erde eine Schicht Blähton wirkt sehr feuchtigkeitsregulierend. Nicht zu viel gießen. Die Erde darf feucht sein, aber nicht total nass.

 

Verwendung von Christrosen und wofür sie sich gut eignen.

 

Christrosen, sind nicht nur im Garten ausgepflanzt schön, sondern machen sich sehr gut auf Terrassen in Kübeln, Balkonkästen und anderen Pflanzgefäßen. Da die Christrose tief wurzelt, Sind hohe Pflanzgefäße besser geeignet.

Sogar als Zimmerblumen eignen sie sich. Sie blühen im Winter trotz Kälte und Schnee. Haupt-Blütezeit beginnt im  Januar je nach Sorte auch schon im November und endet  im April.  Christrosen, die vor Weihnachten blühen sind Frühblüher oder durch Kulturmaßnahmen früher zur Blüte gebracht. Obwohl die Christrose als Topfpflanze in kühlen Zimmern länger blüht verträgt sie auch ein wenig  Wärme ganz gut. Alle Christrosen eignen sich auch hervorragend zur Grabbepflanzung an schattigen Standorten, da sie immergrünes Laub haben.

Christrosen als Schnittblume
 

Alle Helleborusarten sind auch hervorragende Schnittblumen für die Vase. Wenn die Staubgefäße zu stäuben beginnen, ist der richtige Schnittzeitpunkt der Christrosen. Damit sie länger halten, sollte man die Stängel am unteren Ende mit einer Stecknadel  oder einem scharfen Messer eingeritzen, damit sie besser Wasser aufnehmen können. Wenn Frischhaltemittel ins Wasser gegeben wird, dann nur halbe Dosis beigeben.

Ein Rückschnitt als Pflegemaßnahme ist nicht notwendig.