Grabbepflanzung

Grabbepflanzung

Bei der Grabbepflanzung sollte man im Sommer darauf  achten, ob das Grab in der Sonne oder im Schatten liegt. Im Herbst und Winter spielt die Lage keine Rolle. Besonders schön ist es, einen Teil des Grabes mit immergrünen Bodendeckern, kleinen Sträuchern und Konniferen als Dauerbepflanzung  zu pflanzen und einen Teil des Grabes frei zu lassen, für jahreszitlich wechselnde Blühpflanzen. Einmal jährlich sollte die Erde des Grabes teilweise ausgetauscht, oder  ein paar cm neu  aufgetragen werden. Für die Grabpflanzen sollte man hochwertige, mit Ton angereicherte Blumenerde verwenden, keine Graberde. Graberde, die aus Schwarztorf besteht, sollte nur zur  Abdeckung genutzt werden. Dünger im Frühling und Sommer untermischen. Sie finden in unserem Pfanzenshop ein ausgesuchtes Soriment  an Pflanzen für Ihre individuelle und pflegeleichete Grabbepflanzung.Die Herbstbepflazung der Grabes für Herbst und Winter sollte nicht  zu spät erfolgen, da die Pflanzen noch ein paar Wochen frostfreie Zeit zum Einwurzeln benötigen. Beste Pflazzeit ist September Oktober.

     

Grabbepflanzung

 Pflanzsets Grab 

Gräber perfekt selbst pflanzen

Grabbepflanzung_bluehend

Blühende Pflanzen

ab August bis zum Herbst und Winter

Friedhof_Sommer.jpg

Grabbepflanzung  Sommer >>

Sonnige Lage >>      Schatten Lage>>    

 

Friedhof_Bodendecker.jpg

Grabbepflanzung Bodendecker >>

winterhart, mehrjährig
Für die Dauerbepflanzung

Zwergkoniferen

Grabbepflanzung kleine Koniferen >>

Für die Dauerbepflanzung 

kleine Sträucher

Grabbepflanzung Kleinsträucher >>

winterhart, mehrjährig
Für die Dauerbepflanzung

Heuchera

Heuchera >>

winterhart, mehrjährig

Grabbepflanzung Gräser

Grabbepflanzung Gräser >>

winterhart, mehrjährig

Bepflanzte Schalen

fertig bepflanzte  Schalen >>